1. Kennenlernen des St. Galler Management Modells

In den heutigen Stunden haben wir als erstes über zwei verschiedene Lernmethoden gehört, natürlich auch gleich ausprobiert und mit der Gruppe besprochen.

 

  • Schummelzettel: den Schummelzettel immer weiter und kleiner falten und den Inhalt des Lehrstoffes automatisch wiederholen
  • Think-Pair-Share Methode: alleine darüber Nachdenken – mit dem Sitznachbar besprechen – mit der Gruppe teilen

 

Herkömmlich unternehmerisches Denken lernen

 

Außerdem haben wir besprochen wie man unternehmerisch und Ökologisch Denken sollte, da man auf mehrere Einflüsse achten muss. Zudem haben wir noch darüber diskutiert welche Folgen es eigentlich an der traditionellen Denkweise gibt. Ein Beispiel wäre, dass viel zu viel produziert aber wieder mehr als die Hälfte entsorgt wird. Ist es also wirklich sinnvoll sich unsere Ressourcen so einzuteilen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s