Kulinarische Weiterentwicklung im grünen Herz von Österreich

Wir, die 3. und 4. Klasse der HLW Oberwart, fuhren am Dienstag, den 14. November 2017 nach Pöllau zur Ölmühle Fandler. Dort angekommen, wurden wir von Frau Almer, einer Mitarbeiter in des Unternehmens, freundlich empfangen. Sie erklärte uns wie sie ihre verschiedensten Produkte herstellen, die wir anschließend verkosten durften. Auch wurden uns kleine Häppchen zur Verfügung gestellt, welche uns ausgezeichnet schmeckten.

Danach statteten wir der Pizzeria Figaro in Gleisdorf einen Besuch ab. Dort erzählte uns Herr Lagler, der Besitzer des Lokals, einiges über seine Sprossenzüchtung und auch, wie er auf die Idee kam, so wertvolle Lebensmittel zu züchten. Natürlich durften wir diese für uns ungewöhnlichen Köstlichkeiten wieder probieren. Wir hatten sehr viel Spaß und es war eine kulinarisch bereichernde Exkursion.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s